Kölner Kästchentreffen              Aufführungen                                                    Auswahl

Rheinreise 2002

Im Rahmen der Ausstellungsreihe "Rheinromantik", einer vernetzten Aktion verschiedener Stadtmuseen im Rheinland, hatte die Gruppe "Kölner Kästchentreffen" Auftritte im Schloss Drachenburg und im Siebengebirgsmuseum in Königswinter, in der Mennoniten-

kirche in Neuwied, im Stadtmuseum Bonn und Köln sowie im Theater-

museum in Düsseldorf.

Dordrecht 1995/2007/2008/2010

Am Poppentheaterfestival

in Dordrecht, NL (bei Rotterdam) nahm die Gruppe 4 x teil.

MAKK   2013

Nach Auftritten im Stapelhaus (BBK)

und im Kunsthaus Rhenania gab es 2013 in Köln einen spektakulären Auftritt im Museum für Angewandte Kunst (MAKK). Im Link auf dem Bild oben kommen Sie zu einer Bildergalerie mit Bildern des Auftritts im Max Ernst Museum (Brühl) aus dem gleichen Jahr.

Schloss Burgau 2015

Mit großem Erfolg nahm die Gruppe am 14. Nov. am 2. Papiertheater - Treffen auf Schloss Burgau teil. Von den sieben Stücken waren vier völlig neu, und zwar "Was denkt mein Pferd, wenn es Hafer frisst" (Theo Kerp), "Nochmal das Meer" (Heribert Schulmeyer) und "Der vergessene Garten" (Astrid u. Herbert Rosner)


Rheinreise (2002)

Im Rahmen der Ausstellungsreihe "Rheinromantik", einer vernetzten Aktion verschiedener Stadtmuseen im Rheinland, hatte die Gruppe "Kölner Kästchentreffen" Auftritte im Schloss Drachenburg und im Siebengebirgsmuseum in Königswinter, in der Mennoniten-

kirche in Neuwied, im Stadtmuseum Bonn und Köln sowie im Theater-

museum in Düsseldorf.

Dordrecht (1995/2007/2008/2010)

Am "Poppentheaterfestival" in Dordrecht, NL (bei Rotterdam) nahm die Gruppe 4 x teil.

MAKK (2013)

Nach Auftritten im Stapelhaus (BBK)

und im Kunsthaus Rhenania gab es 2013 in Köln einen spektakulären Auftritt im Museum für Angewandte Kunst (MAKK). Im Link auf dem Bild oben kommen Sie zu einer Bildergalerie mit Bildern des Auftritts im Max Ernst Museum (Brühl) aus dem gleichen Jahr.